Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Der Nachtwächter zu Neuenstein

Nach 100 Jahren ist er wieder zurück.

Bereits im 17. Jahrhundert gab es in Neuenstein drei Nachtwächter. Zum einen den Hochwächter, welcher auf dem Kirchturm seine Wacht hielt und auch in die Ferne Ausschau halten musste. Dieser musste sich, durch Zurufen oder dem Horn mit den Gassenwächtern in regelmäßigen Abständen in Verbindung setzen. Zum anderen zwei Gassenwächter welche durch die Vordere Gasse (Schlossstrasse) die Stadt hinunter und in der Hinteren Gasse die Stadt wieder zurück gingen.

Die Ausrüstung der Nachtwächter bestand aus Hellebarde, Sturmlaterne, einem Signalhorn und einer kräftigen Stimme. Sie mussten die Stunden ansingen, die Fensterläden auf Verschluss prüfen, die Sperrzeit überwachen und hatten noch viele weitere Aufgaben zu erledigen.

1915 ging der letzte Nachtwächter, Herr Sonnenwald, in den Kriegsdienst. Die Stelle des Nachtwächters blieb vakant. Hundert Jahre gingen ins Land. Ab 2015 ist in Neuenstein die Stelle des Nachtwächters wieder besetzt,Günter Patzelt geht nun mindestens jeden zweiten Mittwoch im Monat abends durch die Neuensteiner Straßen und Gassen.

Natürlich mit einer ganz anderen Art der Nachtwächterei. Er wird interessierte Menschen durch die Stadt führen und ihnen die verborgenen und vielleicht unbekannten Winkel zeigen. Dabei wird er Wissenswertes und Lustiges aus dem alten Neuenstein berichten. Ausgerüstet ist er wie es früher schon Pflicht war mit einer Hellebarde, Sturmlaterne, einem Signalhorn und einer kräftigen Stimme.

"Hört ihr Leute und lasst euch sagen, diesen Rundgang sollt ihr wagen, Ihr hört Interessantes aus alten Tagen, auch manch schöne Stund soll Euch schlagen"

Am Neuensteiner Herbst wurde der Nachtwächter zu Neuenstein durch Herrn Bürgermeister Niklas mit dem alten Nachtwächtereid vereidigt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Programm des Nachtwächters zu Neuenstein erhalten sie hier