Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Maibaum
Artikel vom 25.04.2018

Hohenloher Delegation auf der Hannover Messe

Hohenloher Delegation auf der Hannover Messe

Bürgermeister Nicklas besucht die IMS Verbindungstechnik GmbH & Co. KG auf der Weltmesse der Industrie.

Am 23. April 2018 reiste eine Delegation aus dem Hohenlohekreis auf die Hannover Messe.

Dort stellen sich ca. 5.000 Aussteller alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie an einem Ort – von Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT über Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie und Mobilitätstechnologien - ca. 220.000 erwarteten Besuchern vor.

Frau Klinger (Geschäftsführerin der W.I.H.-Wirtschaftsinitiative Hohenlohe GmbH), Frau Elbl (Hohenloher Weinkönigin), Herrn Kaufmann (Vorstandsvorsitzender Kreisparkasse Hohenlohekreis), Herr Wirth (Erster Landesbeamter des Hohenlohekreises), Frau Filz (Bürgermeisterin Schöntal) und Bürgermeister Nicklas besuchten dabei die Messestände
der Weippert Kunststofftechnik GmbH & Co.KG,
der Continental AG,
der Christian Bürkert GmbH & Co. KG,
der Ziehl-Abegg SE
und der in Neuenstein sitzenden IMS Verbindungstechnik GmbH & Co. KG.

Die Unternehmen führten ihren Besuchern einzelne Produkte sowie Neuheiten vor und gaben interessante Einblicke in ihre wirtschaftlichen Zukunftsvorstellungen.

Das Thema Breitbandversorgung dominierte dabei alle Bereiche.

Bürgermeister Nicklas stimmte mit den Unternehmern überein, dass „der Breitbandausbau eine - wenn nicht gar die wichtigste - Voraussetzung für die Sicherung des Wohlstands in unserer gesamten Region ist. Im Zeitalter der Informationstechnologie ist ein Breitbandzugang das, was im Industriezeitalter der Stromanschluss war.“

Die Vertreter aus dem Hohenlohe Kreis nahmen darüber hinaus am traditionellen Empfang der IHK Heilbronn-Franken teil und trafen dort Frau Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg.