Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Maibaum
Artikel vom 16.11.2018

Baumpflanzaktion in Neuenstein

Baumpflanzaktion in Neuenstein

Im Rahmen der Biotopvernetzung wurden 200 Obstbäume (Hochstämme) an Neuensteiner Bürger verteilt. Diese Baumpflanzaktion soll zum Erhalt der Streuobstwiesen beitragen.
Bei der Stadt haben 45 Grundstückseigentümer bis zu 5 Bäume abgeholt. Voraussetzung für die Ausgabe der Bäume war eine Streuobstwiese im Außenbereich auf Neuensteiner Gemarkung.

Am Dienstag, 30.10.2018 konnten die Grundstückseigentümer die Obstbäume samt Pflanzmaterial wie Wickelmanschette, Wühlmausschutz und Baumpfahl kostenlos im Bauhof abholen.
Die Kosten dieser Baumpflanzaktion wurden zur Hälfte von der Stadt und dem Landkreis getragen.

Bürgermeister Karl Michael Nicklas wurde bei der Baumpflanzaktion von Frau Monika Göltenboth, Landwirtschaftsamt und Stadtgärtner Bühler unterstützt.
Frau Monika Göltenboth vom Landwirtschaftsamt des Hohenlohekreises unterstütze die Verwaltung beider Umsetzung der Fördermaßnahme - Biotopvernetzungskonzept Neuenstein.

Das Landwirtschaftsamt des Hohenlohekreises bietet für das kommende Jahr Baumschnittkurse an. Der nächste Kurs, in Theorie und Praxis, findet am 25. und 26. Januar 2019 in Öhringen statt.Neben dem Landratsamt Hohenlohekreis bietet auch der Obst- und Gartenbauverein Kocher-Jagst Schnittkurse an. Eine weitere Gelegenheit um sich zu informieren bietet der Streuobstpflegetag am 16.02.2019 in Kupferzell.

Die Baumpflanzaktion wird voraussichtlich 2019 wieder stattfinden. Eine entsprechende Mitteilung wird über das Stadtblatt erfolgen.