Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Maibaum
Artikel vom 08.08.2019

Sanierung OD Kirchensall und Instandsetzung Sallbrücke

Sanierung Ortsdurchfahrt Kirchensall, L 1051 und Instandsetzung Sallbrücke in Kirchensall

Das Regierungspräsidium Stuttgart beabsichtigt die L 1051 zwischen Emmertshof und Neufels aufgrund ihres schlechten Fahrbahnzustandes im Zuge einer Deckensanierungsmaßnahme zu erneuern.

Die Baumaßnahme umfasst die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Kirchensall (Abwasseranlagen, Verkehrsanlagen, Wasserversorgungsanlagen), die Sanierung des Brückenbauwerks (BW 6723 537) über das Gewässer Sall und die Fahrbahndeckenerneuerung der L 1051 nordöstlich von Kirchensall bis zum Knotenpunkt der L 1051 mit der L 1046.

Zwischen dem Regierungspräsidium Stuttgart und der Stadt Neuenstein wurde vereinbart, dass die Planung und Koordination der Baumaßnahme von der Stadt Neuenstein übernommen werden.

Die Erneuerung und Aufdimensionierung der Kanalisation erfolgt überwiegend auf bestehender Kanaltrasse und in konventioneller Bauweise.

Der Straßenbau der Ortsdurchfahrt inklusive Gehwege und Bushaltestellen erfolgt im Wesentlichen bestandsnah und im Vollausbau.

Die Arbeiten werden in 4 Bauabschnitten ausgeführt. Bauabschnitte 1 und 2 befi nden sich nördlich der Sall, Bauabschnitt 3 und 4 südlich der Sall. Zuerst werden alle Bauarbeiten nördlich der Sall ausgeführt, anschließend die Abschnitte südlich der Sall inklusive Brückeninstandsetzung.

Der Baubeginn erfolgt am 26.08.2019

  • BA 1: Nordseite Sallbrücke bis Bauende Vollausbau, inklusive Sallquerung bis Ende Oktober 2019.
  • BA 2: L 1051 außer Orts bis Knotenpunkt L 1051 / L 1046 bis Mitte Dezember 2019.
  • BA 3: Einmündung „Quellenweg“ bis Sallbrücke, inklusive Brückensanierung, Südlich Sallbrücke bis „Gießübel“, „Gießübel“ bis „Quellenweg“, Beginn je nach Witterung ab Februar 2020.
  • BA 4: OD Grenze bis Einmündung „Quellenweg“, Fertigstellung der Gesamtbaumaßnahme bis Dezember 2020.

In den Plänen sind die Bauabschnitte und die überörtliche Umleitungsstrecke dargestellt.

Technisches Amt
Stadt Neuenstein