Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Leister
Artikel vom 18.11.2016

Übergabe von Feldpost ins Stadtarchiv

Übergabe von Feldpost ins Stadtarchiv

Am 18.11.2016 trafen sich Frau Dietz aus Kirchensall, Stadtarchivar Groß und Bürgermeister Nicklas im Rathaus zur Unterzeichnung eines Verwahrvertrags und der Übergabe von rund 200 Feldbriefen und Feldpostkarten aus den Jahren 1914 bis 1918 in das Stadtarchiv.

Frau Dietz: "Ich war überrascht, dass ich die Briefe beim Ausräumen meines Elternhauses vorfand. Ich bin froh, dass sie im Stadtarchiv aufbewahrt werden."

Stadtarchivar Rainer Groß: "Die Wichtigkeit des Bestandes zeigt die Atmosphäre die bei Ausbruch des Krieges in Kirchensall herrschte, in Abweichung der Begeisterung, die auf Reichsebene dokumentiert ist. Wichtig ist, dass der Bestand die Jahre von 1914 bis 1918 umfasst und auch die negativen Folgen des Weltkrieges in Kirchensall zeigt."


Die übergebe Feldpost wird nun im Stadtarchiv aufbewahrt und gepflegt. Nach der Registratur der Briefe und Postkarten werden diese der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.