Neuenstein (Druckversion)
Autor: Frau Preuninger
Artikel vom 09.12.2021

Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und dem hohen Infektionsgeschehen gilt für Besucherinnen und Besucher im Rathaus Neuenstein ab Montag, 13. Dezember 2021, die 3G-Regelung. Der Zutritt ist damit nur Geimpften, Genesenen und Getesteten gestattet. Ein entsprechender Nachweis ist bei Ihrem Besuch im Rathaus vorzulegen. Ebenso ist ein Personalausweis mitzuführen. Mit der 3G-Regelung möchten wir den Dienstbetrieb des Rathauses uneingeschränkt aufrechterhalten und gleichzeitig unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die ebenso die 3G-Regelung gilt, bestmöglich vor einer Ansteckung schützen. Auch wenn Besuche im Rathaus ohne Terminbuchungen weiterhin möglich sind, bitten wir Sie dennoch im Vorfeld zu prüfen, ob ihr Anliegen nicht auch telefonisch oder online ohne persönlichen Kontakt erledigt werden kann.

Folgende Dokumente werden als Nachweis des 3G-Status akzeptiert:

  • Geimpft: Als Nachweis der vollständigen Impfung gilt das Impfzertifikat oder der Nachweis durch eine entsprechende App, z.B. CovPass oder Corona-Warn-App. Auch ist ein Nachweis über den Impfpass möglich.
  • Genesen: Als Nachweis gilt ein Zertifikat der hausärztlichen Praxis oder die Absonderungsverfügung der Gemeinde. Die Infektion muss mindestens 28 Tage und darf maximal sechs Monate zurückliegen.
  • Getestet: Als Nachweis gilt ein negatives PCR-Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) oder Antigen-Schnelltest-Ergebnis durch ein anerkanntes Testzentrum (nicht älter als 24 Stunden). Selbsttests werden nicht anerkannt. Am Eingang des Rathauses sind keine Tests möglich.

Ausgenommen von der 3G-Regelung sind Kinder, die noch nicht eingeschult sind sowie Schülerinnen und Schüler bis 17 Jahre, die einen Schülerausweises oder einen sonstigen Nachweis der Schule vorzeigen können.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Verständnis.

http://www.neuenstein.de//stadtinfo-wirtschaft/neuenstein-aktuell