Neuenstein (Druckversion)
Autor: Frau Maibaum
Artikel vom 13.10.2021

Mehr Leistung für das Gasnetz in Neuenstein

Mehr Leistung für das Gasnetz in Neuenstein

Neuenstein. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Erdgas im südlichen Stadtgebiet erhöht die Netze BW die Leistung des Gasnetzes in Neuenstein. Die Bauarbeiten sollen von Mitte Oktober bis voraussichtlich Anfang Dezember durchgeführt werden.

Im Zuge der Maßnahme errichte der Netzbetreiber eine neue Gasdruckregelanlage nordwestlich der Bahnunterführung an der L1051. Von dort wird eine neue Gasleitung per Spülbohrverfahren unter der Unterführung verlegt. Bei dieser Technik gräbt sich ein Bohrkopf durch den Unter-grund. Die Leitungen können anschließend unterirdisch eingezogen wer-den, ohne dass ein langer Graben notwendig ist. Die weitere Trasse verläuft unterhalb des Parkplatzes Seewiese. Auch hier wird mittels Spülbohrung gearbeitet, so dass der Busverkehr möglichst nicht beeinträchtigt wird. Über den Mauerweg wird die Leitung schließlich weiter in die L1051 und die Öhringer Straße geführt. Dafür muss ein Graben aus-gehoben werden. Dadurch wird es für kurze Zeit zu Einschränkungen im Parkplatzbereich des Busbahnhofes kommen. Die Netze BW bittet hierfür um Verständnis.

Auf Höhe des Gebäudes „Verein für Gemeinschaftsschulen“ erfolgt dann die Anbindung an die bestehende Leitung in der Öhringer Straße. Mit der neuen Leitung kann mehr Gas transportieren werden, womit das Gasnetz künftigen Anforderungen gewachsen ist.

Telefon: 0800 3629-900
E-Mail: kontakt@netze-bw.de

http://www.neuenstein.de//stadtinfo-wirtschaft/neuenstein-aktuell