Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Leister
Artikel vom 13.03.2020

Kitas von 17.03. - 19.04.2020 geschlossen

Neuensteiner Kitas von Dienstag, 17.03.2020 bis 19.04.2020 geschlossen

Liebe Eltern,

heute Nachmittag hat die Landesregierung beschlossen, dass alle Schulen und Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg ab Dienstag, 17. März bis zum Ende der Osterferien (19. April) geschlossen werden. Entsprechend werden auch in Neuenstein alle Kindergärten sowie das Schülerhaus geschlossen.

Eine Ferienbetreuung in den Osterferien findet demzufolge ebenfalls nicht im Schülerhaus statt.

Wir wissen, dass die Kinderbetreuung für Sie eine Herausforderung sein wird.

Leider musste die Landesregierung jedoch diese einschneidenden Maßnahmen treffen, um die Verbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg zu verlangsamen, damit für die Bevölkerung insgesamt noch besser medizinische Vorsorge getroffen werden kann.
Diese Entscheidung unterstützt die Stadt Neuenstein und bittet um Ihr Verständnis sowie Ihre Unterstützung.

Wir werden ab dem 17.03.2020 in Übereinstimmung mit der Entscheidung von Ministerin Dr. Eisenmann eine Notfallbetreuung für Kindergartenkinder einrichten, um in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Kindergartenkinder, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Die Notfallbetreuung im Kindergarten erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Kindergartenzeiten der Kindergartenkinder.

Wie diese konkret in Anspruch genommen werden kann, wird momentan erarbeitet.
Sobald dies geschehen ist, informieren wir Sie per Kita-Info-App und auf unserer Homepage.

Unsere Gemeinschaftsschue ist ebenfalls im ZEitraum von Dienstag, 17.03.2020 bis 19.04.2020 geschlossen.
Die Notfallbetreuung der Schülerinnen und Schüler wird von unserer Schule nach denselben oben genannten Grundsätzen organisiert.
Alle Informationen für Schülerinnen und Schüler finden Sie auf der Homepage unserer Gemeinschaftsschule.

Für dringende Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt neben den Ansprechpartnern der örtlichen Gesundheitsämter (Bürgertelefon Gesundheitsamt Hohenlohekreis 07940 18-888) eine Hotline unter 0711 904-39555 eingerichtet. Zudem können Sie sich bei dringenden Rückfragen auch an das Kultusministerium unter 0711 279-2706 wenden.

lch bitte Sie alle herzlich um Ihre Mitwirkung, damit wir die Herausforderungen der vor uns liegenden Zeit meistern können.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Michael Nicklas
Bürgermeister